Nie mehr Schuldgefühle! - Ist das möglich?

Nie mehr Schuldgefühle! - Ist das möglich?

Schuldgefühle - Sie sind in unserem Leben ganz normal. Wir alle treffen Entscheidungen, die im ersten Moment Konsequenzen mit sich ziehen, die nicht so optimal sind. Oft lernen wir aus diesen Entscheidungen. Doch die Schuldgefühle bleiben gerne. Geht das vielleicht auch anders? Können wir es schaffen ohne Schuldgefühle zu leben? Denn Schuld wiegt schwer. Auf unsere Psyche, auf unseren Körper. Lass uns heute dieses Thema einmal genauer betrachten und ein paar Möglichkeiten erörtern, die dir helfen können in Zukunft Schuldgefühle zu vermeiden. 

Wann fühlst du dich schuldig?

Die erste Frage, die bei mir aufkommt ist "Wann fühle ich mich denn schuldig?". Schuldig fühle ich mich, wenn ich glaube, dass ich mich "falsch" verhalten habe. Schuldgefühle hängen mit unseren Werten, mit gesellschaftlichen Normen und mit unserer Erziehung zusammen. Du fühlst dich nur schuldig, wenn du "ertappt" wurdest. Von anderen oder von dir selbst. 

Hier kannst du schon eingreifen. Schau dir deine Werte an. Stimmen sie mit den von anderen überein? Oder hast du andere Werte? Wie fühlst du dich, wenn du deine Werte wirklich lebst? Tauchen Schuldgefühle dann noch so häufig auf? Oder mindern sich deine Schuldgefühle? Die eigenen Werte zu leben, sich selbst gegenüber loyal zu sein, kann dir helfen dich vor Schuldgefühlen zu bewahren. 

Wie löst du dich jetzt von Werten, die nicht deine sind?

Im nächsten Schritt kann ich dir nur empfehlen alte Schuldgefühle aufzuarbeiten. So lange du von Entscheidungen belastet bist, die dich schuldig fühlen lassen, wirst du in der Gegenwart noch damit konfrontiert. Sei es durch ähnliche Situationen, wo du eine erneute Entscheidung treffen darfst oder durch Begegnungen, die dich an deine damalige Entscheidung erinnern. Mein Tipp deshalb an dich? Erstelle eine Liste von Entscheidungen, die du bereust oder durch die du dich schuldig fühlst. Dann nimm dir jedes Ereignis vor. Vergib dir selbst und entscheide dich dazu das in der Vergangenheit ruhen zu lassen. 

Manchmal braucht es für Vergebung etwas mehr. Dann ist die Entscheidung dir selbst zu vergeben der erste Schritt von weiteren. Du kannst Techniken wie EFT Tapping nutzen, um dich effektiv von diesen Schuldgefühlen zu lösen. Wie das in deinem konkreten Fall möglich ist, erkläre ich dir gerne in einem kostenlosen Kennenlerngespräch. Klicke dafür einfach auf Jetzt einen Termin reservieren

Jetzt kommt ein Schritt, den viele von uns fürchten. Um dich vor Schuldgefühlen zu bewahren, ist es wichtig, dass du deine Werte lebst. Sie vertrittst. Gegenüber anderen. Das ist nicht immer leicht, doch es schenkt dir unfassbar viel Freiheit. Als Kind wirst du erzogen. Nach den Werten deiner Eltern, Lehrer, Familie und oft auch nach den Werten von Freunden. Jetzt hast du das Bewusstsein, dass nicht alle von diesen Werten mit deinen Werten übereinstimmen. Zeige das auch. Auf eine freundliche und liebevolle Art, soweit das möglich ist. Es kann passieren, dass du zu Beginn Gegenwind spürst. Dieser verfliegt oft nach einer Weile, wenn dein Umfeld sich an dein neues Verhalten gewöhnt hat. Deshalb sei mutig und lebe deine Werte. Es lohnt sich. 

Was erwartet die Gesellschaft von dir?

Unabhängig von deinen Werten gibt es noch Werte in einer Gesellschaft, die grundsätzlich dafür gemacht sind, ein harmonisches und friedliches Zusammenleben zu fördern. Zumindest ist das meine Überzeugung oder mein Wunsch. Jetzt kann es tatsächlich sein, dass deine Werte damit absolut nicht übereinstimmen. Auch hier halte ich es für richtig, dass du in erster Linie deine Werte lebst. So, dass du und andere körperlich, geistig und seelisch gesund bleiben. Es kann auch hier zu Widerstand kommen. Wir kennen dieses Thema nur zu gut. Lebt man sein Leben nicht wie gefühlt 90% der Gesellschaft besteht die Gefahr zum Außenseiter ernannt zu werden. Wir alle fühlen und wissen, dass wir als Menschen uns das absolute Gegenteil davon wünschen. Wir wollen Anerkennung, Aufmerksamkeit und Liebe. Ein Außenseiter- Dasein ist alles andere als das. Hier kann ich dir nur empfehlen Fähigkeiten wie Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Selbstliebe aufzubauen. Wie? Zum Beispiel über diesen EFT Tapping Einsteigerkurs. Warum halte ich das für wichtig? Wenn du beispielsweise ein stärkeres Selbstvertrauen hast, fällt es dir leichter deine Werte nach Außen zu vertreten, egal, wie heftig der Gegenwind ist. Lernst du dich im Kern, in deiner Natur mehr zu lieben, bist du weniger auf Liebe und Anerkennung von Außen angewiesen. 

Erziehung und Konditionierungen

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit der wahren Natur, dem wahren Ich. Zu erkennen, wer man wirklich ist. Wie man leben darf, um gesund zu bleiben, um täglich ein hohes Maß an Energie zur Verfügung zu haben, kann einen wirklich überraschen. Zumindest hat es mich überrascht. Warum? Weil ich anders erzogen wurde. Die meisten Eltern geben ihr Bestes. Sie handeln aus Liebe. Sie handeln auch aus Gewohnheit. So, wie sie es gelernt haben. Sie wollen das Beste für uns, ihre Kinder, aber wissen nicht, was das Beste für uns ist. Weil jeder Mensch sehr individuell ist, was oft nicht beachtet wird. Als Kind kannst du dich dagegen schwer wehren. Du wirst automatisch konditioniert. Auch auf Werte. Als Mensch, der sich darüber bewusst ist, hast du die Chance dich von diesen Konditionierungen zu lösen. Dafür braucht es in erster Linie die Erkenntnis. Danach kannst du dich davon lösen und dich befreien. Auch von zukünftigen Schuldgefühlen. Denn diese sind mit Erwartungen durch Werte verbunden. 

Mein Fazit: 

Schuldgefühle hängen mit den Werten zusammen, die du lebst. Du selbst darfst herausfinden, welche Werte wirklich deine sind und welche nicht, um zu vermeiden, dass du dich zukünftig schuldig fühlst. Sicher wird es immer wieder Momente geben, wo ein Schuldgefühl auftaucht. Beispielsweise als Mama, wenn du im Alltagsstress doch einmal die Stimme gegen deine Kinder erhebst. Doch das ist nur ein Moment, den du dir verzeihen kannst. Schuldgefühle werden weniger, wenn du dein wahres Ich und damit deine Werte lebst. Das ist ein Schlüssel zu mentaler Freiheit.

 

 

 


ÜBER DEN AUTOR

Autor

Adriana Lichtenstein

Gesund bleiben mit EFT TAPPING. Weil du es verdient hast dein Leben in vollen Zügen zu genießen. Erfahre mehr über meinen Weg und Angebote auf Youtube, meiner Homepage oder LinkedIn.

Die Verbindung von Körper, Geist und Seele stärken?

Mit EFT-Tapping gesünder leben.

UI FunnelBuilder