So öffnest du dich für die Liebe mit EFT Tapping

So öffnest du dich für die Liebe mit EFT Tapping

Wie kann dir eine Technik wie EFT Tapping helfen, dich für die Liebe zu öffnen? Um das zu verstehen, kann ich dir zum einen ein paar Details aus meiner Aufarbeitung erzählen. Zum anderen zeige ich dir, wie du bewusst EFT Tapping einsetzt, um "Liebes"- Blockaden zu lösen, einsetzt. Fangen wir mit meiner Geschichte an. 

Eine Angst hat lange meine Beziehungen bestimmt. Die Verlustangst. Ich war eifersüchtig, wollte meine Partner kontrollieren und hatte ständig Angst, dass sie mich austauschen und verlassen. Es war alles andere als witzig. Es war erschöpfend und einfach nur nervenaufreibend. Bis ich verstanden habe, dass ich Angst hatte, bin ich durch drei intensive Beziehungen gegangen. Irgendwann nachdem ich mit meiner Familie nach Mallorca auswanderte, fiel mir ein Buch sozusagen in die Hand. Ein Buch über Tapping. Ich fing an alle Bereiche meines Lebens aufzuräumen. Auch den Bereich Liebe und Partnerschaft. So wurde mir bewusst, dass ich seit Jahren mit Verlustangst kämpfte. Denn beim Tappen öffnet sich dein Bewusstsein, du erkennst Zusammenhänge, die dir bisher verschlossen waren und du nimmst Gefühle und Emotionen wahr, die du seit Jahren unterdrückt hast. 

Dann kam ein Mann dazwischen. So schmerzhaft diese Erfahrung auch war, weil es für mich eine nicht einseitige, aber unerfüllte Liebe blieb, so heftig hat sie mir noch einmal meine Verlustangst aufgezeigt. Dank diesem Mann konnte ich sie so gut mit Tapping auflösen, dass ich heute in diesem Bereich immer entspannter bin. Ich habe verstanden wie schön es ist Zeit für sich zu haben. Ich habe entdeckt, dass ich sogar eine Person bin, die sehr viel Zeit für sich braucht. Das bedeutet, dieses Klammern in Beziehungen und dieses Verlangen ständig aneinander zu kleben, fällt für mich weg. Ab und zu hat es mich in kleinen emotionalen Wellen noch einmal auf die Verlustangst getriggert. Doch heute fühle ich mich davon sehr befreit. Und genau das ist es, was du für die Liebe brauchst. Freiheit. Denn hast du ständig Angst, wie ich es hatte, jemanden zu verlieren, wirst du es dir immer wieder beweisen. Die Liebe ist dann immer schmerzhaft, bis du diese Angst und die damit verbundenen Glaubenssätzen, wie Verhaltensmuster auflöst. Das ist zumindest meine Erfahrung. 

Wie kannst du jetzt EFT Tapping für dich einsetzen, um dich für die Liebe zu öffnen?

1. Glaubenssätze:

Prüfe einmal welche Glaubenssätze du über die Liebe hast. Oft ist es nicht in deinem Bewusstsein, wie schlecht du über Partnerschaften und die Liebe denkst. Frage dich dazu, was bedeutet Liebe? Was ist für mich eine schöne Partnerschaft? Was ist Liebe für mich? Am besten nimmst du dir Zettel und Stift schreibst die Worte "Liebe ist ..." auf und ergänzt diesen Satzanfang. Hast du dann diese Sätze vervollständigt, sitzt du vor deinen Glaubenssätzen. Jetzt ist. es an der Zeit auf die Glaubenssätze zu tappen, die negativ sind. Diejenigen, die dich vor der echten Liebe verschließen. 

 

2. Ängste:

Liebe ist noch viel zu oft mit Ängsten verbunden. Wie in meinem persönlichen Beispiel darfst auch du dich fragen, was dir Angst an einer wundervollen, aufrichtigen Liebe macht. Hast du Angst eingeengt zu werden? Hast du Angst dich zu verlieren? Hast auch du Verlustangst? Reflektiere dafür bewusst die vergangenen Beziehungen. Sei dabei ehrlich zu dir. Erkennst du Muster? Erkennst du bestimmte Verhaltensweisen und damit verbundene Ängste? Schreib sie dir alle auf. Und dann fange an auf sie zu tappen. Brauchst du dafür meine Unterstützung? Dann klicke gerne HIER und lass uns kennenlernen. Hast du nämlich deine Ängste losgelassen, stellt sich gerne Vertrauen ein. Vertrauen in die Liebe ist die Basis, die du brauchst, um die wirklich dafür zu öffnen. 

 

3. Schreibe auf, was noch schmerzt:

Verbinde Schreiben mit EFT Tapping. Indem du aufschreibst, was dich gerade beschäftigt und darauf tappst, setzt du einige Verarbeitungsprozesse in Gang. Speziell beim Thema Liebe sitzen einige Wunden oft noch lange Zeit tief. Schreibe auf, was dich noch immer verletzt. Schreibe Briefe an deine vergangenen Partner und Partnerinnen. Sei dabei direkt und nimm kein Blatt vor den Mund. Schreibe alle negativen Emotionen und Gefühle nieder. Dann tappe auf einzelne Emotionen oder Situationen. Du wirst sehen, dass sich dein Herz fast ganz von allein wieder öffnet. 

 

4. Familienmuster:

Ein spezielles Thema ist es wie Partnerschaften und Liebe in der Familie gelebt werden. Meine Empfehlung daher an dich? Schau dir deine Eltern, Großeltern und gerne auch Urgroßeltern an. Wie hast du die Partnerschaften wahrgenommen? Was ist dir aufgefallen? Was würdest du unbedingt anders machen? Was hast du übernommen? Je nachdem, was du entdeckst, kannst du mit EFT Tapping auch hier aufarbeiten. So löst du Familienmuster, die du nicht mehr leben möchtest. 

 

Der Schlüssel für die Liebe sind innere Blockaden wie Ängste, Glaubenssätze und Familienmuster. Mit EFT Tapping kannst du dich von ihnen lösen. Dann bist du deutlich schneller bereit dich der Liebe zu öffnen. 

 

#tappedichfrei

Adriana 


ÜBER DEN AUTOR

Autor

Adriana Lichtenstein

Gesund bleiben mit EFT TAPPING. Weil du es verdient hast dein Leben in vollen Zügen zu genießen. Erfahre mehr über meinen Weg und Angebote auf Youtube, meiner Homepage oder LinkedIn.

Die Verbindung von Körper, Geist und Seele stärken?

Mit EFT-Tapping gesünder leben.

UI FunnelBuilder